Provitec GmbH

Proenergic® im Einsatz:

Ressourcen Ideal nutzen und Betriebskosten langfristig senken.

  

Wir tun das, wovon die anderen noch sprechen 

Das Firmengebäude in Süddeutschland ist komplett stromautark und versorgt sich zu 100 % aus erneuerbaren Energien. Den Anschluss an das öffentliche Stromnetz macht eine Photovoltaik­anlage an der Fassade und auf dem Flachdach über­flüssig.

In Zeiten geringer Einstrahlung versorgt ein Biogas-BHKW das Gebäude mit Strom und Wärme. Drehzahlgeregelte Wärme­pumpen versorgen das Gebäude mit Wärme und Kälte.

Mit neuen Wegen der Wärmepumpensteuerung wird die direkte Sonneneinstrahlung genutzt. Strom wird direkt in Wärme oder Kälte um­gewandelt. Ein Batteriespeicher mit 400 kWh Kapazität stabilisiert das ­System und liefert auch nachts zuverlässig die notwendige Energie.

Neben der Erzeugung von Wärme, Kälte und Elektrizität wird der Strom auch für den Betrieb der Elektrofahrzeuge genutzt. Auch hier erfolgt eine intelligente Beladung der Kraftfahrzeuge abhängig von der zur Ver­fügung stehenden freien Energie.

Proenergic® regelt und steuert alle Energieflüsse und archiviert die Energiedaten. Mit Wetterdaten über einen Zeitraum von 72 h wird der Energie­verbrauch und die Energieerzeugung prognosti­ziert und daraus der Energie­verbrauch intelligent gesteuert. 

 

Ihre persönlichen Ansprechpartner

Robert Endreß
robert.endress(at)proenergic.de
Tel +49 (0) 71 39.934 69-10

Friedhelm Widmann
friedhelm.widmann(at)proenergic.de
Tel +49 (0) 71 39.937 97-20

 

 

BHKW
Zwei modulierende Motorblöcke erzeugen eine elektrische Leistung zwischen 9 kW und 40 kW abhängig von der benötigten Energiemenge.

Batteriespeicher
96 Einzelbatterien halten eine mächtige Speicherkapazität von
400 kWh vor. Inselwechselrichter sorgen für einen stabilen netzautarken Betrieb.